Environment

Umwelt

Wir führen unsere Geschäfte auf nachhaltige Weise - Ressourcen werden effizient genutzt, Abfälle effizient bewirtschaftet und somit wir die Umwelt schützt.

Umwelt

Der Schutz der Umwelt und die Förderung des Umweltbewusstseins sind Prioritäten für KLEEMANN. Wir stellen sicher, dass unsere Umweltverantwortung für unser Wachstum und für jeden Aspekt unserer Geschäftstätigkeit von wesentlicher Bedeutung ist.

Zusätzlich haben wir eine Umweltpolitik entwickelt, die spezifische Umweltstrategien enthält und unser Engagement für umweltfreundliche Praktiken widerspiegelt. Unsere Ziele werden hiermit zusammengefasst:

  • Bereitstellung von umweltbewussten Produkten und Dienstleistungen.
  • Einhaltung aller Umweltgesetze und -vorschriften.
  • Verbesserung des Umweltmanagements durch interne Audits und kontinuierliche Überprüfungen aller Aktivitäten.
  • Entwicklung von Programmen, um bestimmte Umweltziele zu erreichen.
  • Implementierung von Maßnahmen, welche die Auswirkungen aller Geschäftsprozesse auf die Umwelt reduzieren.
  • Durchführung von Umweltschulungsprogrammen für alle Mitarbeiter zur Umsetzung des Umweltmanagements.
  • Förderung eines offenen Dialogs mit allen Interessengruppen und Förderung des Umweltbewusstseins aller Mitarbeiter und der Gesellschaft.

Richtlinien zur Umweltverantwortung

Energie und Emissionen

  • Verringerung des Stromverbrauchs in unseren Gebäuden um 10% (Einführung eines Gebäudemanagementsystems - BMS).
  • Reduzierung der Gasemissionen um 10% und Kontrolle des Gasverbrauchs über ein BMS.

Umweltverantwortung

Kontrolle des ökologischen Fußabdrucks von KLEEMANN und Neugestaltung seiner Produkte.

In den letzten 4 Jahren hat KLEEMANN die Prinzipien von Öko Design nach ISO 14006 umgesetzt. Unser vorrangiges Ziel ist es, einige unserer Produkte mit dem Öko-Design-Prozess neu zu gestalten. Dieser Standard erfordert eine Lebenszyklusanalyse (Life Cycle Analysis - LCA), ein Werkzeug, das die Aufzeichnung der Lebensstadien eines Produkts und die Überwachung der bevorstehenden Produktionsschritte ermöglicht.

 

Brandschutz

Zu den Brandschutzmaßnahmen von KLEEMANN gehören die Vermeidung von Brandrisiken, die regelmäßige Überprüfung und Wartung von Brandschutzeinrichtungen, sowie die entsprechende Schulung der Mitarbeiter bezüglich des Verhaltens in Brandfälle. Alle Mitarbeiter werden mindestens zwei Mal pro Jahr im Umgang mit Brandbekämpfungsgeräten geschult und nehmen an regelmäßigen Notfallübungen und Sicherheitsübungen teil.

Abfallwirtschaft

KLEEMANN kümmert sich verantwortungsvoll um die Abfälle aus den Produktionsprozessen und erhöht jedes Jahr die Recyclingquote weiter.

KLEEMANN wählt sorgfältig sein Partnerunternehmen aus. Diese müssen rechtmäßig über entsprechende Lizenzen für den Transport, die Verarbeitung und die Entsorgung von Abfällen verfügen.

100% der gefährlichen und nicht festen Produktionsabfälle werden recycelt, einschließlich Farbschlamm, Farbfilter, Schmiermittel, Pulver, Lösungsmittel, Plastik, Papier, Aluminium, Metallschrott, Holz, leere Verpackungen und Sägemehl.

Im Hinblick auf die Entsorgung flüssiger Abfälle hat KLEEMANN im Jahr 2015 alle gebrauchten Lösemittel und Klebstoffe an eine lizenzierte und zertifizierte Produktionsabfall- und -Management Anlage in Griechenland geliefert.

Zusätzliche Aktionen

  • In Zusammenarbeit mit ELTEPE (dem nationalen Sammelsystem für die alternative Entsorgung von Schmierstoffabfällen) recycelt KLEEMANN Maschinenschmierstoffe, die nach fachgerechter Verarbeitung wiederverkauft werden können.
  • Wir recyceln restliche flüssige Abfälle (Schneidöle, Motorkühlmittel).
  • Wir recyceln Papier.
  • Unsere Aufzüge sind mit einem Geräusch- und Vibrationskontrollsystem ausgestattet, das den Stromverbrauch um bis zu 50% reduzieren soll.
  • Wir kümmern uns um das thermische Energiemanagement (in unseren Räumen werden spezielle Plakettenheizer eingesetzt).
  • Wir verwenden biologisch abbaubare Produkte.
  • Wir verwalten städtische Abfälle effektiv.